Im ersten kurzen Beitrag zu meiner Kolumne “Einmal