Natürlich hört die Bedrohungen durch Neonazis nicht