“Neue Zeitrechnung”: Kallnik kündigt härtere Gangart