Pastorin Annette Behnken: „Mit Verlaub, ich könnte